Mainz 2002 (ChessBase)

In den Korb
  • Beschreibung

Herzschlagfinale in der Rheingoldhalle -Schachduelle der Chess Classic Mainz 2002Harald Fietz und Hartmut MetzPentium PC, 32 MB, Win 98/XP/2000Deutsch, Nie war Schnellschach bei den Chess Classic so dramatisch wie 2002 in der Mainzer Rheingoldhalle. Die Duelle der Weltmeister und Grazien lieferten ein Ringen auf höchstem Niveau. Auch das Ordix Open, das Chess-960-Open, Compu-ter-Handicap-Matches und die Simultans boten Spannung und Lehrreiches glei-chermaßen. Taten und Hintergründe werden hier in Wort, Bild, Film und Analyse in einer zweistündigen Chronik auf 3 CDs vollständig rekontruiert. Mit Analysen aller Top-Spieler.

CD-ROMs

ISBN 3-935602-77-43

Eröffnungslexikon 2016

ChessBase GmbH
Jetzt nur
In den Korb
  • Beschreibung
  • über 5,6 Millionen Partien, jede mit ECO-Code versehen
  • davon mehr als 84.000 kommentiert
  • 5.900 Eröffnungsübersichten, viele aktualisiert
  • Zugriff auf die Partien mit großem Eröffnungsschlüssel
  • 931 spezielle Theoriedatenbanken
  • großes Eröffnungsbuch aller Partien für den schnellen Überblick u. Statistiken
  • Der ChessBase Reader 2013 zum Lesen des gesamten DVD-Inhalts

Der Mut zur Lücke führt im Schach oft schon nach wenigen Zügen ins Desaster. So weit sollten Sie es nicht kommen lassen. Das ChessBase Eröffnungslexikon bietet Ihnen ein wirksames Mittel gegen die Formen des Halbwissens und für den Aufbau eines lückenlosen und schlagkräftigen Repertoires. 

Komplett: Das Eröffnungslexikon 2016 ist die vollständige Darstellung aller Eröffnungsgebiete auf einer DVD und damit der optimale Einstieg in das Eröffnungstraining. Kompetent: Viele renommierte Spezialisten ihres Gebietes haben am ChessBase Eröffnungslexikon mitgearbeitet, u.a. Avrukh, Berg, Gormally, Krasenkow, Kritz, Kuzmin, Marin, Moskalenko, Postny, Ribli, Rogozenko, Stohl, Sumets und Szabo. Einzigartig: Speziell für Vereinsspieler liefert das ChessBase Magazin mit seinen aktuellen Eröffnungsbeiträgen (Einleitungstext + kommentierte Partien) regelmäßig spannende Repertoireideen. Die Sammlung aller 931 Beiträge aus über 15 Jahren ChessBase Magazin (bis inkl. der Ausgabe Februar 2016) finden Sie nur hier auf dieser DVD! Übersichtlich: Zu jedem der 500 Gebiete nach dem ECO-Standard liegt mindestens eine Eröffnungsübersicht vor, insgesamt sind es nun 5.900. Davon wurden über 350 für die Neuauflage des Lexikons aktualisiert.

Systemvoraussetzungen:

Mindestens: Pentium III 1 GHz, 1 GB RAM, Windows Vista, XP (Service Pack 3), DirectX9 Grafikkarte mit 256 MB RAM, DVD-ROM Laufwerk, Windows Media Player 9, Chessbase12/Fritz 13 oder mitgelieferter Reader und Internetverbindung zur Programmaktivierung. Empfohlen: PC Intel Core i7, 2.8 GHz, 4 GB RAM, Windows 8.1 oder Windows 10, DirectX10 Grafikkarte (oder kompatibel) mit 512 MB RAM oder mehr, 100% DirectX10 kompatible Soundkarte, Windows Media Player 11, DVD-ROM Laufwerk und Internetverbindung zur Programmaktivierung.