Lehrbücher
!

Awerbach, Taimanow, Kotow, Keres, Tal u. a., Die Russen lehren Schach (Olms)

!
Yuri Awerbach / Mark Taimanow / Alexander Kotow / Paul Keres / Michail Tal u.a.
Die Russen lehren Schach

"Nichts kann man dem Satz des ehemaligen WM Tigran Petrosjan in diesem Buch hinzufügen: ,Schachbücher und Partien muß man studieren - die Betonung liegt auf studieren, und nicht nur schnell durchspielen.' Studieren auch Sie die hier versammelten Beiträge der immer noch richtungsweisenden Russischen Schachschule und überprüfen Sie die Erfolge bei den Testfragen ... dann wird aus Ihnen - darf ich Sie im Augenblick noch als ,Kleinmeister' ansprechen - vielleicht auch einmal ein Großmeister." IGM Helmut Pfleger (Text Olms)

24 Lektionen, zusammengestellt von German Friedstein. Mit einem Vorwort v. Helmut Pfleger. 184 Seiten mit über 300 Diagrammen

Edition Olms 1998
PraxisSchach Band 29

ISBN 3-283-00350-5

Borik, Schachtraining 1 (Beyer)

Out of Print
!

Internationaler Meister Otto Borik

Beyer 1982

kartoniert, 140 Seiten

ISBN 3-88805-000-6

Jussupow/Dworezki, Der selbständige Weg zum Schachprofi (Beyer)

!

Artur Jussupow/Mark Dworezki

Geheimnissse und Tipps aus einer neuen Schachschule

Beyer Verlag 5. überarbeitete Ausgabe 2006

gebunden, 172 Seiten

Das vorliegende Werk, das mit seiner Erstauflage im Jahre 1991 erstmals einen detaillierten Einblick in die Arbeit der berühmten russischen Schachschule gestattete, bildet den Auftakt zu einer fünfbändigen Trainingsreihe der beiden Autoren, die alle Phasen der Schachpartie abdeckt. Ein besonderes thematisches Gewicht erhalt in diesem Band die Analyse eigener Partien und das Studium der Klassiker von Steinitz bis Aljechin, der Lehrstoff wird in Form von Vorlesungen mit zugehörigen Übungen und ergänzenden Anlagen vermittelt.

Neben den Verfassern sind weitere Dozenten der Schachschule mit eigenen Beiträgen vertreten. Ambitionierte Spieler, die den Status des Anfängers überwunden haben, erhalten hier eine Anleitung, um durch ernsthafte methodische Arbeit Fortschritte auf dem Weg zur Selbstvervollkommnung zu erziehlen. (Cover)

 

ISBN 978-3-88805-481-5

Lauterbach, Einladung zum Schach(Schwarz-Weiß-Verlag)

Out of Print
!

Werner Lauterbach

Schwarz-Weiß-Verlag 1984

kartoniert, 72 Seiten

Geschichten, Aufgaben und Partien.

ISBN 3-923571

Mednis, Wie wird man ein guter Turnierspieler? (Beyer)

!

Edmar Mednis

Beyer Verlag 3. Auflage 2002

gebunden 125 Seiten

Großmeister Edmar Mednis ist ein anerkannter Theoretiker und Autor mehrerer sehr beliebter Schachbücher.

In diesem durchweg praktischen Schach-Handbuch vermittelt Mednis seine Erfahrung aus 40 Jahren Wettkampfspiel,, um Turnierspielern zu mehr Effektivität und einer besseren Punkteausbeute zu verhelfen.

Der Autor stellt ein Trainingsprogramm zur Verbesserung von und legt offen, wie man die Methoden der Großmeister für das eigene Spiel nutzbar machen kann. Er betont die Bedeutung von feinen Zugumstellungen und berät bei Auswahl und Erweiterung des Eröffnungsrepertoires. Der Turnierspieler erfährt, wie er sich vorbereiten und dabei realistische Ziele stecken soll. Ferner gibt er Ratschläge, wie man mit Überraschungen fertig wird und wie man unter dem Druck der Zeitnot oder beim Abgabezug am besten vorgeht - viele konkrete Tipps für Ihre Turnierpraxis. (Cover)

  

Santoy/Feustel, Schule des Schachs (Beyer)

Our of Print
!

Claude Santoy / Bernd Feustel

Beyer Verlag 1983

gebunden, 160 Seiten

Die französische Schachmeisterin Claude Santoy und der bekannte deutsche Schachspieler Bernd Feustel versuchen mit diesem Buch, den am Schach interessierten Laien das "Königliche Spiel" nahezubringen.

In der gekonnten Zusammenstellung des Lehr- und Übungsbuches ist es in dieser Art auf dem deutschen Markt einmalig!

Die Harmonie von Grundregeln, Lehrstoff mit Spielsammlung, Übungen mit Lösungen sowie Geschichte des Schachspiels erleichtern den Ineressenten oder Interessierten ihren Entschluß, das Spiel zu erlernen.

Die große Anzahl von Fotos nimmt diesem Buch die trockene Materie des Nur-Lehrbuchs. (Cover)

ISBN 3-921202-81-7

Schuster/Laakmann, Schach für junge Leute (Franckh)

Out of Print
!

Theo Schuster/Anni Laakmann

Franckh'sche Verlagshandlung 1981

gebunden, 118 Seiten

Einführung in das Spiel mit Lektionen und Übungen aus Kursen und Wettkämpfen

ISBN 3-440-05007-6